SCHULDENVERGLEICH

Schuldenvergleich

Ihre Vorteile:

  • Kosten­lose Erst­ber­atung
  • Keine Wartezeit
  • Fachan­walt für Insol­ven­zrecht
  • Langjährige Erfahrung

Adresse:
Recht­san­walt Dirk Tholl
Fachan­walt für Insol­ven­zrecht
Huysse­nallee 85
45128 Essen
Tel.: 0201.1029920

Bewertung

Schulden­ver­gle­ich — auch ohne Insol­venz

Schuldenvergleich

All­ge­mein

Wenn man ver­schuldet ist, muss man sich nicht mehr damit abfind­en. Zum einen beste­ht die Entschul­dungsmöglichkeit über ein Insol­ven­zver­fahren. Es beste­ht aber auch die Möglichkeit, einen Ver­gle­ich mit allen Insol­ven­zgläu­bigern zu schließen, auch wenn man ger­ade ein Insol­ven­zver­fahren ver­mei­den möchte. Ein solch­er frei­williger Schulden­ver­gle­ich kann in der Zahlung ein­er Quote von z. B. 25% oder in ein­er Raten­zahlung für einen bes­timmten Zeitraum an alle Gläu­biger beste­hen. Der frei­willige Schulden­ver­gle­ich hat Vorteile.

Vorteile des frei­willi­gen Schulden­ver­gle­ichs

  1. Schnelle Entschul­dung als Ergeb­nis
  2. Ein Insol­ven­zver­fahren wird ver­mieden
  3. Bei Erfolg, schnellere Löschung von Ein­trä­gen, z.B. aus der Sch­u­fa
  4. Kurzfristige Regelung der Schulden­si­t­u­a­tion

Nachteile des frei­willi­gen Schulden­ver­gle­ichs

  1. Möglicher­weise finanzieller Aufwand ober­halb der Pfän­dungs­frei­gren­ze
  2. Besor­gen von Drittmit­teln?
  3. Bei Scheit­ern muss u. U. neuer Ver­gle­ich für die Insol­venz erstellt wer­den

Vor­bere­itung

Sie müssen für sich zunächst klären, welche Mit­tel für einen Ver­gle­ich zur Ver­fü­gung ste­hen und woher diese Mit­tel kom­men sollen. Wenn dieser Rah­men fest­ste­ht und auch zur Ver­fü­gung ste­ht. Auf dieser Grund­lage kann ich mit Ihnen zusam­men einen Teilzahlungsver­gle­ich erar­beit­en, der sich in einem Bere­ich von 5%-50% der Gesamt­forderungssumme bewegt.

Auch kommt manch­mal ein frei­williger Schulden­ver­gle­ich auf Basis ein­er Raten­zahlung in Betra­cht. Hier­bei han­delt es sich aber um die zweitbeste Alter­na­tive. Denn bess­er ist es natür­lich, wenn die Gläu­biger mit ein­er Ein­malzahlung sofort bedi­ent wer­den kön­nen und damit die Schulden­frei­heit sofort ein­tritt. Wenn dies nicht geht, kommt auch ein Raten­zahlungsange­bot in Betra­cht. Wir erar­beit­en mit Ihnen einen Raten­plan und ver­han­deln diesen Plan mit Ihren Gläu­bigern. Wenn alle Gläu­biger zus­tim­men, ist der Raten­zahlungs­plan zus­tandegekom­men. Nach Zahlung der let­zten Rate sind Sie dann schulden­frei und erhal­ten vom Gläu­biger evtl. beste­hende Voll­streck­ungsti­tel zurück.

E‑Mail senden:

*Pflich­tangaben

Kosten­freie Kon­tak­tauf­nahme

Gerne bespreche ich mit Ihnen die Möglichkeit­en eines frei­willi­gen Schulden­ver­gle­ichs. Rufen Sie mich hierzu unter 0201.1029920 an, senden Sie mir eine Email oder vere­in­baren Sie einen Besprechung­ster­min.